Zu allererst sollten Sie sich etwas zum Schreiben besorgen. Ein Heft oder ein Tagebuch sind ideal. Auch wenn Sie jetzt vielleicht denken sollten "Pah, den Punkt spar ich mir", so ist gerade dieser Punkt für die Nachhaltigkeit Ihres Abnehmens ausgesprochen wichtig!

Denn in diesem Heft werden ganz offen und ehrlich alles anfallenden Daten, sei es Zustandsbeschreibungen Ihrer Person, ein Ganzkörperphoto mit dem Startgewicht oder Ihre köperliche und geistig-seelische Befindlichkeit.

Wie führen Sie sich? Was möchten Sie verändern? Woran hapert es? Was machen Sie gerne? Welche Situationen gibt es, in denen Sie Ihr äußeres Erscheiungsbild daran hindert, bestimmte Dinge zu tun oder Hobbies nachzugehen?

Das Tagebuch soll eine Art Begleiter werden, in dem Sie genau beschreiben können, was Ihnen während Ihrers Abnehmens wiederfahren ist, sei es Luft, Frust, Erfolgserlebnisse oder Hindernisse.

Ganz wichtig ist es sich von Rückschlägen nicht entmutigen zu lassen, nur weil etwas nicht sofort hinhaut. Selbstanklagen und Vorwürfe helfen Ihnen nicht! Lassen Sie sich auf keinen Fall aus der Bahn werfen!

                              Weiter zu Schritt 2!


Kostenlose Homepage von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!